E-Zigarette Starterset | Die besten Modelle für Anfänger

die besten startersetsBereit, mit E-Zigaretten anzufangen? Wollen Sie Ihre E-Zigarette gegen eine bessere eintauschen? Tolle Neuigkeiten! Sie sind am richtigen Ort!

Wir haben eine immense Auswahl, vom günstigsten E-Zigaretten Starterset das zu finden ist, bis zu den beliebtesten und besten E-Zigs auf dem Markt.

Die unten gezeigten E-Zigaretten Sets wurden entwickelt, um eine breite Auswahl an Optionen zu bieten, die alle Bedürfnisse erfüllen: vom neuen Benutzer, der nach einer hochwertigen ersten Erfahrung mit einer E-Zigarette sucht, bis hin zum erfahrenen Benutzer, der aufrüsten möchte. Unten sehen Sie:

E-Zigaretten Starterset für neue Benutzer

Hauptvorteile vom E-Zigarette Starterset

  • Perfekte E-Zigarette für Anfänger.
  • Einfach zu benutzen, aufzufüllen und zu pflegen.
  • Leicht und tragbar.
  • Auswahl an Farben und Stils mit vielen Accessoires.
  • Alles was Sie brauchen um zu starten ist beinhaltet.
  • Inklusive bequemen, elektronischen Einweg-Zigaretten.

Starterset E-Zigarette für fortgeschrittene Benutzer

Hauptvorteile von fortgeschrittenen Sets

  • Zahlreiche Set-Optionen bieten für jeden etwas.
  • Variabel Volt und Watt Einheiten.
  • Spezielle E-Pfeife/E-Shisha/E-Zigarren Sets.
  • Verschiedene Zerstäuber und Tankoptionen.
  • Unzählige verschiedene E-Flüssigkeiten.

Unsere Empfehlungen

Bei unseren Tests sind uns ein paar E-Zigarette Startersets untergekommen, die uns wirklich gefallen haben und die wir als die Besten der Besten bezeichnen. Dabei haben wir verschiedene Bauarten getestet.

Wenn Sie mehr über die BESTEN Marken elektronischer Zigaretten erfahren möchten, dann sind Sie hier genau richtig.

Die besten E-Zigarette Startersets für den Einsteiger

LYNDEN Premium Set

lynden_premium_set

Mit dem LYNDEN Premium Set bin ich zum Dampfen gekommen – nachdem ich jahrelang über eine Schachtel herkömmliche Zigaretten geraucht hatte.

Das Premium Set eignet sich vor allem für Umsteiger, da die Handhabung aber auch der Geschmack einer herkömmlichen Zigarette sehr nahe kommt.

Es stehen sieben Geschmacksrichtungen in 0, 6, 12 und 18mg zur Auswahl. Original Tobacco, Tabak No. 2, Fresh Menthol, Java Bean, Green Apple und Mix Depots. Ein Depot entspricht ca. einer Schachtel Zigaretten.

Gleichzeitig kann zwischen zwei verschiedenen Akkus gewählt werden (180mAh und 280mAh). Um loszulegen einfach das Depot auf den Akku aufschrauben.

Für Beginner und Umsteiger das beste Cigalike System, das es aktuell auf dem deutschen Markt zu kaufen gibt.

zum-shop-rot

LYNDEN Power-X
power-x

Das LYNDEN Power-X Set ist die perfekte Weiterentwicklung des Premium Sets und bieten somit noch etwas mehr Flexibilität – auch für fortgeschrittene Dampfer.

Das Set beinhaltet einen Akku mit 280mAh, einen wiederbefüllbaren Tank mit 0,9ml, ein Ladegerät und ein fertiges Liquid (Natural Tobacco mit 12mg Nikotin).

Das Set zeichnet sich ebenfalls durch eine sehr einfache Handhabung aus. Einfach den Tank auf den Akku schrauben und schon kann es losgehen.

Der Tank kann ca. 20 mal gefüllt werden, bevor dieser ausgetauscht werden muss. Geschmack und Dampfvolumen ist sehr gut. Die Tanks können im 3er Set für 12,95 EUR nachbestellt werden.

Gleichzeitig ist das Power-X Set kompatibel mit den Depots aus dem Premium Set. Somit kann hier mit Depots oder auch mit jedem Liquid gedampft werden.

zum-shop-rot

Uwell Nunchaku Kit

Uwell Nunchaku KitWer als Anfänger gleich in die Vollen starten möchte, für den scheint das Nunchaku Kit von Uwell wie gemacht. Hier wird besonders hohe Qualität mit einfacher Bedienung gepaart.

Die hochwertige Verarbeitung sowie technische Feinheiten wie beispielsweise verschieden einsetzbare Modi bedingen zwar einen etwas höheren Preis als ihr es von anderen Startersets für Anfänger gewohnt sein könntet, spricht jedoch eine deutliche Sprache: Dieses Produkt werdet ihr noch eine lange Zeit benutzen können.

So liegt der entscheidende Vorteil bei der Nunchaku darin, dass sie wirklich langlebig ist und somit das perfekte Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Noch nie war es so einfach, mit dem Rauchen aufzuhören.

Diese E-Zigarette verspricht euch mithilfe von getrenntem Akkuträger und Sub-Ohm Tank, der übrigens mit bis zu 5ml E-Juice gefüllt werden kann, ein echtes Erlebnis. Und das alles für die Größe einer Zigarre (Abmessungen des Pens: 94,5mm Länge auf 27,4mm Durchmesser).

zum-shop-rot

Smok Stick Prince

Smok Stick PrinceNun ist SMOK ohnehin als tadelloser Hersteller von E-Zigaretten bekannt. Hier greift der Hersteller jedoch in das Gebiet der E-Pens ein, obwohl SMOK eigentlich für seine hervorragenden Box Mods bekannt ist.

Doch das Unternehmen hat ein ums andere Mal bewiesen, dass es als Vorreiter auf dem Gebiet des Vapens verstanden werden kann, denn man kann auch „zierliche“ Dampfgeräte.

Mit dem Stick Prince Kit bringt SMOK ein Gerät auf den Markt, das sehr preiswert und daher ideal für den Anfänger geeignet ist.

Obwohl sich Fortgeschrittene wohl lieber nach etwas leistungsstärkeren Geräten umsehen möchten, könnte dieser Vape Pen für den Einstieg nicht optimaler sein.

Geringer Energieverbrauch, lange Laufzeiten und guter Geschmack sorgen für ein tolles Vaping Erlebnis.

Der Smok Stick kommt im Bündel mit einem TFV12 Prince Sub-Ohm Tank, welcher bis zu 5ml E-Liquid fasst und mithilfe der Dual Adjustable Airflow Control am Boden des Aufsatzes für extreme Sicherheit und Sauberkeit sorgt. Insgesamt ein ideals Anfänger-Gerät.

zum-shop-rot

Eleaf iStick Pico S Kit

Eleaf iStick Pico S KitWer sich zu Beginn des Vapens gleich an einen hochmodernen Box Mod heranwagen möchte, der wird wohl am iStick Pico nicht vorbeikommen.

Dieser Akkuträger bietet modernes Design und einzigartige Power, alles vereint in einem lediglich 75mm x 52,5mm x 28,5mm großen Produkt.

In einem Leistungsbereich von 1 bis 100 Watt wird sichergestellt, dass alle gewünschten Temperaturbereiche zwischen 100 und 315 Grad Celsius bestens bedient werden können, womit Individualität natürlich großgeschrieben wird.

Zwar wird sicher der Anfänger erst ein wenig eingewöhnen müssen, jedoch steht ihm sogleich ein Produkt zur Verfügung, das ihm auch noch viele Jahre Freude bereiten wird.

Der im Set enthaltene ELLO VATE Sub-Ohm Tank von Eleaf ist darüber hinaus ein echter Könner. Mit seinem Fassungsvermögen von 6,5ml schafft er es, auch große Sessions bestens bedienen zu können.

Highlights sind hier die „Dual Adjustable Airflow“ am Boden des Geräts sowie die beiden Coils (HW-N Net Coil und HW-M Multi Hole Cole) für Leistungsbereiche zwischen 40 und 80 sowie 50 und 100 Watt.

zum-shop-rot

Justfog Q16 Starter Kit

justfogDas neue Justfog Q16 Starter Kit entpuppte sich in unserem Test als ein tolles Einsteigergerät. Der straffe Zugwiderstand kommt einer herkömmlichen Tabak-Zigarette sehr nahe.

Auch dank der simplen Bedienung wird dieses kompakte Gesamtpaket besonders Neueinsteiger in die Welt der E-Zigaretten begeistern.

Rein optisch weiß die Justfog Q16 mit dem elegant verchromten und widerstandsfähigen Gehäuse zu überzeugen. Dank der kompakten Maße passt die Q16 problemlos in die meisten Hemd- und Hosentaschen.

Der Spritzschutz im Verdampferkopf arbeitete im Test zuverlässig und gewährleistete so, dass kein Liquid in den Mund spritzte.

Die hochwertigen Verdampferköpfe mit Bio-Baumwolle und Nickelchrom-Draht arbeiteten im Test einwandfrei und zeichneten sich durch eine lange Lebensdauer und tolle Geschmackentwicklung gleichermaßen aus.

Mit dem Airflow-Ring gelang es, den Zugwiderstand je nach Bedarf stets optimal anzupassen.

Insgesamt stehen dem Nutzer 8 verschiedene Leistungsstufen zur Verfügung, die in Kombination mit dem Airflow-Ring eine individuelle Dampf-Erfahrung nach den ganz persönlichen Vorlieben ermöglichen.

Der kräftige Akku wird die meisten Dampfer sicher durch den Tag bringen. Sollte der Akku sich dann doch einmal leeren, kann dieser auch unterwegs bequem über den integrierten Micro-USB Anschluss per Powerbank oder Laptop geladen werden.

Die Justfog Q16 E-Zigarette überzeugte uns im Test durch die solide Verarbeitung, eine zuverlässige Technik und einfache Bedienung.

Aufgrund des hohen Zugwiderstands erinnert das Gerät an das Rauchverhalten einer herkömmlichen Tabak-Zigarette und eignet sich damit besonders für Backendampfer.

Ein rundum gelungenes Gerät, das sich dank der kompakten Maße auch als verlässlicher Reisebegleiter anbietet.

zum-shop-rot

Salcar Komplettset

salcar set

Da sowohl der  Box Mod als auch die E-Liquids von Salcar mich überzeugt hatten, musste ich natürlich auch das Starterset aus diesem Hause ausprobieren. Glücklicherweise wurde ich auch hier nicht enttäuscht.

Die beiden im Set enthaltenen E-Zigaretten sind sehr gut verarbeitet und sehen erstaunlich edel für den günstigen Preis aus, außerdem liegen sehr angenehm und leicht in der Hand.

Das Einfüllen der (5 mitgelieferten!) Ezigaretten Liquids funktioniert sauber und einfach. Auch super: Der Akku ist bereits geladen, so dass man direkt loslegen kann.

Besonders hervorzuheben ist der außerordentlich Kundenservice von Salcar. Zwar funktionierte mein Starterset tadellos, doch bei einem Freund von mir ging nach einiger Zeit der Verdampfer kaputt.

Ein Anruf beim freundlichen Kundenservice und am nächsten Tag hatte er zwei Ersatz-Verdampfer und sogar einen Extra-Akku in der Hand – ohne zusätzliche Kosten. Einen solchen Schwerpunkt auf Kundenzufriedenheit erlebt man selten!

Im Lieferumfang enthalten sind neben den beiden E-Zigaretten noch 2 Verdampfer (1,8 ml Fassungsvermögen), Ladekabel, 5 E-Liquids in verschiedenen Fruchtsorten und diverses Zubehör.

Für alle, die mit dem Dampfen anfangen wollen, ist das Starterset von Salcar absolut genial: Alles dabei, was benötigt wird, leckere E-Liquids, super Dampfentwicklung und ein herausragender Kundenservice!

zum-shop-rot

Die besten Startersets für erfahrene Dampfer

Smok Mag Kit

Smok Mag KitEin echter Glücksgriff! Und das meinen wir im wörtlichen Sinn! Denn selten sitzt ein Box Mod so gut in der Hand wie der 225W TC von SMOK.

Die ausgetüftelte Form, die ein Zusammenspiel aus hervorragendem Halt und schön geformtem Griff bietet, könnte angenehmer nicht sein.

Und dazu kommen natürlich auch noch die für SMOK so typischen Qualitätsvorteile bestehend aus hochwertiger Verarbeitung und maximaler Power.

Der Leistungsbereich, der bis zu 225 Watt reicht, stellt sicher, dass auch fortgeschrittene Vaper hier genau das bekommen, wonach sie sich sehen: Einen leistungsstarken Akkuträger, der alles in allem noch super handlich ist (Abmessungen: 92mm x 65mm x 30mm), und mit dem individuell einstallbarem Farbdisplay weitere Highlights in Sachen Design setzt.

Der bereits oft diskutierte und hochgelobte TFV12 Prince Sub-Ohm Tank macht dieses Set komplett und rundet ein perfektes Gesamterlebnis mit einem Fassungsvermögen von maximal 5ml ab.

zum-shop-rot

SMOK G PRIV 2 LUXE Edition

smok g-priv2SMOK ist bekannt für seine hochwertige Verarbeitung aller Produkte, und auch beim Smok G PRIV kann man das wieder einmal eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Hier wird tolles Design mit hochwertigen Materialien und einem einzigartigen 2,0 Zoll großen Touchscreen kombiniert, was den Akkuträger schon einmal auf eine ganz besondere Stufe stellt.

Der bis zu 230 Watt starke Box Mod liefert einiges an Power, sodass der Verbraucher, falls gewünscht, gut und gerne dicke Wolken erzeugen kann, ohne dabei auf eine große Geschmacksentfaltung verzichten zu müssen.

Dazu kommt ein Verdampfer, der nicht nur intensive Sessions verspricht, sondern im Hinblick auf den TFV 12 Prince Tank eine erstaunliche Kapazität besitzt.

Ständiges Auffüllen gehört damit der Vergangenheit an. Insgesamt rückt  die Luxe 2 Edition den Vorgänger noch einmal in ein besseres Licht und sorgt für ein rundum angenehmes Dampferlebnis.

Insgesamt wird man bei diesem Produkt zwar etwas tiefer in die Tasche greifen müssen, allerdings lohnt sich dieses Starterkit allemal, falls man nicht nur einen kurzen Ausritt in das Vaping Business unternehmen möchte. Langlebigkeit wird hier großgeschrieben!

zum-shop-rot

Uwell Crown 4 Kit

Uwell Crown 4 KitDer Uwell Crown 4 200W TC Box Mod gilt ohnehin als Alleskönner und vielfach eingesetzter Akkuträger im Vaping-Business.

Seine Vielschichtigkeit sowie große Intelligenz, die einen Widerstandsbereich zwischen 0,1 und 3 Ohm, Leistungsbereich zwischen 5 und 200 Watt sowie Temperaturbereich zwischen 100 und 315 Grad Celsius erlaubt, sind der Garant dafür, dass dieser Box Mod für wirklich jeden Verbraucher geeignet ist.

Auch der Crown 4 Sub-Ohm Tank ist ein Alleskönner, doch mit welchem Produkt könnte er wohl besser kombiniert werden als seinem Gegenstück, dem Crown 4 Box Mod.

Dieses Kit ist sozusagen bestens aufeinander abgestimmt, und wird von zahlreichen Leuten und Experten der Vaping Branche wärmstens empholen, egal ob fortgeschrittener Vaper oder blutiger Anfänger.

zum-shop-rot

Wismec Reuleaux RX Gen 3 Dual

Wismec Reuleaux RX Gen 3 DualIhr sucht nach absoluter Power zu erschwinglichen Preisen? Dann könnte der Reuleaux RX Gen3 Dual genau das Richtige für euch sein.

Dieser Box Mod, der mit zahlreichen Zubehörteilen auf euch wartet, bietet seinen Benutzern einige Features der besonderen Art, darunter ein bis zu 230 Watt leistungsstarker Akkuträger, individuell einstellbare Temperaturspektren, eine angehnehme Vorheizfunktion sowie ein knapp 4cm Durchmesser großes OLED Display.

Der leistungsstarke Box Mod passt sich beinahe an jeden beliebigen Aufsatz in Form eines Sub-Ohm Tanks an und liefert verlässliche Power mithilfe von Dual 18650 Batterie Technologie.

Die Handlichkeit des Produkts ist beeindruckend, die zylinderförmige Bauweise ist zwar einzigartig, bietet jedoch jene Grifffestigkeit, die man sich wünscht.

In unseren Augen sind die perfekte Bedienbarkeit sowie die Übersichtlichkeit aufgrund des großen Displays klare Punkte, die für dieses Produkt von Wismec sprechen.

zum-shop-rot

Vaporesso Revenger X Kit

Vaporesso Revenger X KitIhr sucht nach purer Eleganz? Nun, dann scheint dieses Kit hier von Vaporesso genau das Richtige für euch zu sein.

Überragendes Design trifft auf einzigartige Benutzerfreundlichkeit. Die wirklich sehr eleganten und modernen Farbspiele bringen dieses Produkt auf ein ganz neues Niveau und sorgen dafür, dass sich andere Vaper nach genau eurem Revenger X umsehen werden.

Leistungstechnisch bringt es dieser Box Mod auf satte 220 Watt, und zahlreiche technische Finessen sorgen für absolute Freude, sobald das Gerät im Einsatz ist.

Würden wir all die besonderen Features aufzählen, so würden wir heute nicht mehr fertig, aber individuell einstellbare Temperaturspektren, Leistungsstärken, Arbeitsmodi, Sensory Accommodation oder ein knapp 3cm Durchmesser großes OLED Display sollten bereits für sich sprechen.

Mit im Kit enthalten ist der unter Insidern bekannte NRG Sub-Ohm Tank von Vaporesso, der ein Fassungsvermögen von 5ml, Pyrex Glas Verstärkung sowie rostfreie Stahlverarbeitung anbietet und damit ein Aushängeschild für hochwertige Herstellungsweise seitens Vaporesso ist.

zum-shop-rot

Vaporesso Switcher LE 220W

Vaporesso Switcher LE 220WEin Appell an alte Hasen des Vapings und Freunde von leistungsstarken Gadgets, denn hier kommt der Switcher 220W TC Box Mod aus dem Hause Vaporesso, der nicht nur einiges an Power, sondern höchste Funktionalität verpackt in einem hochwertigen Set bietet.

Neben der Revenger X Serie ist dieses Gerät das absolute Powerhaus von Vaporesso, das dem Benutzer einen Akkuträger bietet, welches an Leistungen von bis zu 220 Watt anklopft.

Dual High-Amp 18650er Batterien Technologie sorgt dafür, dass euch nicht so schnell der Saft ausgeht und ihr vor euren Freunden ordentlich Eindruck schinden könnt.

Die Wolkenbildung sowie das Geschmackserlebnis werden bei diesem Kit, welches zusätzlich einen NRG Sub-Ohm Tank anbietet, in völlig neue Sphären gehoben.

Zusätzlich im Lieferumfang enthalten sind zwei Coils a 0,15 Ohm (4 Core und 8 Core), eine Ersatz-Glasröhre sowie ein Mikro-USB Ladekabel.

Und obwohl dieses Produkt etwas größere Maße als andere hat (89mm x 52mm x 31mm Box Mod, 26,5mm Durchmesser großer Sub-Ohm Tank), liegt er angenehm in der Hand und lässt sich noch überall hin transportieren.

zum-shop-rot

VGOD Pro Mech Mod

VGOD-Pro-Mech-ModDer amerikanische E-Zigaretten Hersteller VGOD hat sich in der E-Zigaretten Szene bereits einen Namen gemacht, der gemeinhin für eine hohe Verarbeitungsqualität und technisch innovative Produkte steht.

Eines sei bereits an dieser Stelle vorweggenommen, auch uns hat dieser kompakte und äußerlich zunächst schlichte, mechanische Mod im Test mehr als überzeugt.

Der Clou beim VGOD Pro Mech Mod ist die direkte Weitergabe der Akkuspannung an den Verdampfer.

Die Kraft entspringt dabei im Inneren des Tube Mods aus einem 18650er Akku, dessen Spannung sich der Mod über einen hybriden 510er-Anschluss ohne weitere Umwege direkt zu eigen macht.

Im Test überzeugte diese direkte Verbindung des Mech Mods und kam mit einer wirklich überzeugenden Kraftentwicklung daher.

Auch die Verarbeitung des Mods lässt keine Wünsche offen. Das hochwertige Kupfergehäuse verfügt über exakt gefräste Entgasungslöcher und eine doppelt federgelagerte, karbonbeschichtete Feuertaste reagiert im Test einfach super und präzise.

Der 18650er Akku ist dank einer Kunststoffschale komplett gegen das Kupfergehäuse abgeschirmt.

Zudem ist eine schicke und praktische Aufbewahrungstasche Teil des Lieferumfangs.

Zusammenfassend ist zu sagen, dass der VGOD Pro Mech Mod mit der hochwertigen Verarbeitung seinem schnörkellösen, ergonomischen Design und der kompromissfreien Technik selbst anspruchsvollste Dampfer überzeugen wird.

Unser Team von hat er im Test auf jeden Fall für sich gewonnen.

zum-shop-rot

Wie Wir Elektronische Zigaretten Sets Bewerten

Batterieleistung/Dampf/Gefühl beim Ziehen

Obwohl man zunächst denkt, dass diese drei Punkte sich deutlich voneinander unterscheiden, ist dies in Wirklichkeit nicht der Fall, denn alle drei Faktoren sind miteinander verbunden.

Die Leistung der Batterie hat direkten Einfluss auf das Volumen des erzeugten Dampfs und somit auch auf das Gefühl beim Ziehen. Diese drei Faktoren sind, abgesehen von den angebotenen Geschmacksrichtungen, die wichtigsten Aspekte, auf die man als Käufer einer E-Zigarette achten sollte.

Aus diesem Grund liefern wir detaillierte Einblicke darüber, wie es um die Leistung der Batterie (Ladezeiten, Haltbarkeit einer Ladung, Reaktionsfähigkeit usw.) steht, wie viel Dampf das jeweilige Gerät von sich gibt und wie stark das Gefühl im Hals beim Ziehen ist – zu gering, zu kratzig oder genau richtig.

Geschmacksrichtungen

Dies ist der wohl wichtigste Faktor bei einer E-Zigarette, denn wenn der Geschmack nicht stimmt, bringen auch die besten Bauteile reichlich wenig.

Es gibt in diesem Bereich leider einige Hersteller, die ihre Geschmacksrichtungen in China produzieren lassen, was teilweise auch zu frustrierenden Ergebnissen führt.

Die führenden Marken produzieren die Geschmäcker in der Regel selbst, wodurch in der Regel auch eine bessere Qualität erzielt wird. Zudem halten die Cartomizer in der Regel länger, wodurch man einfach mehr für sein Geld bekommt.

Wir haben uns eingehend damit befasst, wie es um die angebotenen Geschmacksrichtungen geht und ob diese auch Qualitätskontrollen unterliegen, bevor sie für den Verkauf freigegeben werden.

Welche Nikotinstärken werden geboten?

Bei Ihren eigenen Recherchen werden Sie auf viele Unternehmen und Anbieter im Bereich elektronischer Zigaretten stoßen, bestimmt auch auf einige, die auf dieser Seite nicht aufgelistet sind.

Allerdings unterscheiden sich die vielen Hersteller oftmals am Angebot unterschiedlicher Nikotinstärken. Manche Anbieter haben nur eine oder zwei Stärken im Angebot, was vielen einfach zu wenig ist.

Wichtiger ist allerdings, dass Nikotin nicht so einfach direkt verglichen werden kann. Ein kleines Beispiel: Anbieter A und Anbieter B haben beide die Nikotinstärke 18mg in den Cartomizern.

Diese können sich allerdings im Geschmack unterscheiden und auch ein unterschiedliches Gefühl im Hals erzeugen, wenn daran gezogen wird.

Dies zeigen wir in unseren Erfahrungsberichten auch auf.

Auch der Kundenservice spielt bei uns eine Rolle

In der Regel verliert kaum jemand auch nur einen Gedanken daran, wie gut der Kundenservice eines Anbieters ist, sondern kauft eben ein Produkt seiner Wahl.

Allerdings sollte man, gerade wenn es um elektronische Geräte geht, genau auf diesen Faktor achten.

Ist es nicht besser zu wissen, dass stets jemand erreichbar ist, wenn man Fragen oder Anliegen hat?

Zudem unterscheiden sich die Anbieter hinsichtlich der Erreichbarkeit: Einige sind nur per Email zu erreichen, während andere die Kontaktaufnahme per Email, Live-Chat und Telefon ermöglichen.

In Punkto Kundenservice gibt es gravierende Unterschiede und es gibt auch Anbieten, bei denen die Erreichbarkeit katastrophal ist. Wir gehen detailliert darauf ein, wie gut der angebotene Kundenservice der einzelnen Anbieter wirklich ist.

Der Faktor Preis

Die Bedeutung „Preis“ ist vielseitig. Alles in Allem, handelt es sich nur um eine Zahl. Wir geben allerdings nicht nur den Preis als solches an, sondern geben auch Auskunft darüber, ob den Kunden unserer Ansicht viel oder wenig geboten wird.

So gibt es Startersets, die durchaus günstig angeboten werden (oder auch teuer), jedoch hinterfragen wir bei jedem einzelnen Produkt, was einem für sein Geld geboten wird.

Dies ist ein entscheidender Faktor, der Kunden dabei hilft, informierte Entscheidungen treffen zu können. Zudem stellen wir unseren Lesern kostenfrei exklusive E-Zigaretten Rabattcodes zur Verfügung, sofern auch welche verfügbar sind.

Gibt es eine Geld-zurück-Garantie & Gewährleistung?

Auch dies ist einer der wichtigsten Punkte, die es zu beachten gilt, bevor man sich für den Kauf eines bestimmten Produktes entscheidet.

Während unsere Erfahrungsberichte so professionell und nachvollziehbar erstellt wurden, wie es uns nur möglich war, stellen wir immer wieder fest, dass die Wahl letztendlich Geschmackssache ist.

Unser persönlicher Favorit ist Powercigs, während andere einen anderen Hersteller bevorzugen, was absolut in Ordnung ist.

Was man allerdings sicherstellen muss ist, ob der Anbieter auch Gewährleistung und Geld-zurück-Garantie bieten. Somit hat man stets die Sicherheit, dass das gekaufte Produkt auch wieder zurückgegeben werden kann, bevor man auch nur an den Kauf denkt.

Wie steht es um den Versand?

Wir sprechen nicht für alle, doch für uns gibt es ein wichtiges Wort: Nikotin! Diesen Stoff wollen wir und möglichst ohne lange Wartezeiten!

Es gibt Marken in der Branche, bei denen der Versand mehrere Wochen dauern kann, jedoch haben wir bei der Auswahl darauf geachtet, dass die Anbieter die bestellten Produkte auch möglichst schnell liefern.

Dennoch gibt es hinsichtlich des Versands gewaltige Unterschiede und auch auf diesen Punkt gehen wir bei den einzelnen Erfahrungsberichten ein.

Wie wähle ich das richtige Starterset?

Bevor man sich ein Starterset zulegt, sollte man versuchen, die E-Zigaretten erst einmal zu testen. Am besten ist es natürlich, wenn man die Produkte bei einem Freund oder Bekannten ausprobieren kann.

Alternativ raten wir dazu, erst einmal eine Einweg-E-Zigarette der jeweiligen Hersteller zu besorgen, wobei es einen entscheidenden Unterschied zu richtigen E-Zigaretten gibt.

Die Einweg-E-Zigarette kann nur so lange verwendet werden, bis die Batterie und/oder das E-Liquid zu Neige geht, danach kann man sie direkt in die Mülltonne werfen.

Wenn man sich für ein nachfüllbares Produkt entscheidet, benötigt man immer wieder Bauteile. Diese Bauteile einzeln zu kaufen kommt im Endeffekt deutlich teurer, als die Anschaffung eines Startersets, bei dem alle Bauteile enthalten sind, die man benötigt.

Unter anderen handelt es sich dabei um einen USB-Adapter, Ladegerät, mindestens eine Batterie (oftmals zwei), Cartridges in den gewünschten Geschmacksrichtungen und letztendlich die E-Zigarette, welche in der Regel aus zwei Teilen besteht.

Ein Starterset bietet das beste Preis- Leistungsverhältnis, denn man bezahlt deutlich weniger, als all diese Bauteile einzeln zu erwerben.

Machen Sie bitte nicht den Fehler und ziehen ausschließlich den Preis als einzigen Faktor heran. Dies gilt auch, wenn man sich zwischen mehreren Produkten nicht entscheiden kann.

Viele Käufer neigen dazu, bei Unentschlossenheit automatisch das Produkt zu wählen, welches mit dem kleineren Preisschild versehen ist.

Allerdings bieten die Produkte mit höheren Anschaffungspreis oftmals entscheidende Vorteile wie größere Akkus oder Mitgliedschaft im Club oder andere Aspekte, die sich auf die Qualität auswirken.

Bei E-Zigaretten gilt eben nicht nur das Aussehen der Produkte, sondern zahlreiche Aspekte müssen berücksichtigt werden.

Dann gibt es natürlich auch den Geschmack, einer der wichtigsten Aspekte für die meisten Dampfer.

Wenn hier das Angebot nicht stimmt, kann die Qualität der einzelnen Bauteile noch so gut sein, wenn das Produkt im Endeffekt nicht schmeckt, verzichten die meisten Dampfer darauf.

Varianten bei Startersets

Es gibt Unternehmen in der Branche, die nur eine geringe Auswahl zur Verfügung stellen, jedoch gibt es bei den Spitzenreitern wie V2 und Powercigs eine Auswahl, die sich gewaschen hat: Angefangen bei ganz einfachen Versionen, über Deluxe-Versionen bis hin zu ausgefallenen Kollektionen, gibt es bei den bekannten Marken ein breit gefächertes Sortiment.

Startersets sollten auf jeden Fall mit Ladegerät, Adapter, Cartridges mit diversen Geschmacksrichtungen und Batterien ausgestattet sein.

Die Marke Jacvapour bietet sogar PPC (Personal Charging Case = persönliches Ladegehäuse) an.

Mittlerweile gibt es auch Produkte wie USB-E-Zigs (bei Green Smoke), die einfach in einen USB-Port eingesteckt werden und somit schnell und einfach geladen werden können. Startersets können mit Etui verkauft werden, müssen es aber nicht.

Erwarten Sie kein Zubehör wie Ladegeräte für Auto oder Tragetaschen, denn solche Produkte gibt es in der Regel nur bei den ganz großen Startersets.

Diese Art von Zubehör kann man sich bei den bekannten Marken allerdings auch jederzeit separat dazu kaufen.