E-Shisha Test 2021 | Finden und kaufen Sie die beste!

eshisha test 2021Wir schauen uns den neuesten Trend einmal genauer an: die E-Shisha, oder auch E-Hookah genannt.

Wir gehen darauf ein, was E-Shishas genau sind, wie sie zu benutzen sind und was für mögliche Gesundheitsauswirkungen existieren.

Zum Schluss bewerten wir einige der bekanntesten, verfügbaren E-Shishas in einem Test um den E-Shisha-Testsieger herauszufinden.

Was ist eine E-Shisha oder E-Hookah?

E-Shishas sind noch immer ein relativ neuer Trend. Die Bezeichnung E-Hookah existierte bis Ende 2012 nicht wirklich. Seitdem ist die Bekanntheit explodiert und die Verkaufszahlen haben sich jährlich um ein dreifaches erhöht.

Diese leckeren Dampf-Sticks gibt es in vielen verschiedenen Arten, Größen und Geschmacksrichtungen.

Wenn über E-Hookahs oder E-Shishas gesprochen wird, bezieht sich das meist auf einen stift-ähnlichen Stick, wie auf dem Foto zu sehen ist. Diese Stifte sehen E-Zigaretten sehr ähnlich. Der Unterschied ist jedoch, dass E-Shishas kein Nikotin enthalten.

Stattdessen bestehen sie aus einem Mix aus Geschmacksverstärkern, Propylenglykol und pflanzlichem Glyzerin. Im Grunde sind sie also wie E-Zigaretten aber ohne Nikotin.

Vorsicht jedoch vor dem Kauf: nicht alle E-Shishas sind frei von Nikotin, prüfen Sie dies also unbedingt vor dem Kauf. Ein E-Shisha-Test ist immer empfehlenswert vor einer Kaufentscheidung.

E-Shisha Testsieger 2021

LYNDEN Premium Set

lynden premium e zigarette test

Das LYNDEN Premium Set ist eines der beliebtesten Einsteiger-Sets für Vaper überhaupt. Und das aus gutem Grund.

Schließlich dürfte es wohl keinen anderen Vaper geben, der das Aussehen, die Bedienung und die Dampfentwicklung einer Tabakzigarette so gut nachahmt wie das LYNDEN Premium Set.

Und tatsächlich sieht der Verdampfer dann auch fast genauso aus wie eine handelsübliche Zigarette.

Damit ist das Premium Set von LYNDEN einer der kleinsten Vaper überhaupt. Dennoch ermöglicht dieses Set ziemlich lange Laufzeiten.

Das Depot muss nämlich erst nach 200 bis 300 Zügen gegen ein neues ausgetauscht werden. Und mit den zwei Akkus, die mitgeliefert werden, verfügt man dann auch immer über genügend Strom.

Alternativ kann man das Premium Set auch mit dem LYNDEN Power-X Verdampfer für noch mehr Power kombinieren.

Beim Geschmack ist bei diesem Set alles von Tabakaroma über Kirsche bis Menthol möglich.

Bei der Nikotinstärke kann man zwischen 18 mg, 12 mg und 0 mg wählen. Damit gelingt der optimale Umstieg von der Zigarette aufs Vapen.

zum-shop-rot

Lynden VOX

beste ezigarette bei lynden

Das Starterset Lynden Vox kommt mit einem einzigartigen Design. Und das lässt sich sogar immer wieder neu verändern.

Aber beginnen wir mit den Maßen. Das Lynden Vox ist mit 121 x 24,5 mm eher kompakt.
Dennoch liegt der Vaper überraschend gut in der Hand und ist dann auch beim Dampfen sehr angenehm.

Die runde, massive Bauweise sorgt in Verbindung mit den hochwertigen Materialien für ein sehr robustes Design. Gleichzeitig wirkt dieses jedoch auf Grund des Anthrazites auch sehr edel.

Das wirklich Besondere am Lynden Vox-Design ist jedoch, dass man problemlos die verschiedenen Klebe-Skins drauf kleben kann. Aber der Lynden Vox sieht nicht nur gut aus, er liefert auch ordentlich Leistung.

Schließlich kommt der Vaper mit einem 3000 mAh starken Akku, der problemlos über den integrierten Micro-USB Anschluss aufgeladen werden kann.

Die maximal mögliche Leistung ist 50 Watt. Der Lynden VOX kann im 30 Watt, 40 Watt und 50 Watt-Modus betrieben werden.

Der Tank hat ein Volumen von 4 ml und kommt mit dem Kanthal-Coils mit 0,25 Ohm.

zum-shop-rot

Uwell Nunchaku 2 Kit

Uwell Nunchaku 2 Kit

Der Uwell Nunchaku 2 Kit gilt völlig zu Recht als eines der besten Vaper Sets für dieses Jahr.

Immerhin ist auf Grund der verbesserten Bauweise dann die Verwendung von 18650er Akkus, 20700er Akkus und 21700er Akkus möglich.

Und mit den 21700er Akkus ist dann eine unglaubliche maximale Ausgangleistung von 100 Watt möglich.

Das Nunchaku 2 Kit ist jedoch auf Grund des Chips ein absoluter High-End-Vaper. Denn das Kit kommt mit dem stoß- und spritzwassergeschützten BEIN-Chip.

Dieser unterstützt einen Kurzschluss-, Niederspannungs-, Überhitzungs- und Verpolungsschutz und sorgt für ein optimales Dampfererlebnis.

Der Nunchaku 2 Tank wartet mit einem großen 5 ml Tankvolumen auf. Außerdem kann dieser ganz bequem und ohne Schrauben von oben befüllt werden.

Die neuen Nunchaku Meshed Coils sorgen dafür, dass das e-Liquid vollständig verdampft.

Die Pro Focs Flavor Testing-Technologie hält die Heiztemperatur immer auf einem perfekten Level. So wird ein noch besseres Geschmackserlebnis ermöglicht.

zum-shop-rot

Innokin Endura T22 Starter Kit

Innokin Endura T22 Starter Kit

Wie der Name schon verrät, ist das Innokin Endura T22 Starter Kit der perfekte Einstieg ins Vapen.

Das liegt daran, wie einfach dieses Kit zu bedienen ist. Es gibt keine unnötigen Einstellungsoptionen, die einen Einsteiger nur verwirren.

Und das unkomplizierte 1-Knopf-System ermöglicht dann auch Anfängern einen einfachen Dampfergenuss.

Das Mundstück hat eine 510er Gewindeverbindung. Dadurch kann man problemlos die meisten Mundstücke am Innokin Endura T22 Starterkit anbringen.

Perfekt, wenn man als Einsteiger noch ein bisschen ausprobieren will. Allerdings ist dieses Kit auch super für den Umstieg von Zigarette aufs Vapen geeignet.

Die Form und das Rauchverhalten einer Zigarette werden mit dem Endura T22 perfekt nachgestellt.

Der Akku kommt mit einer Leistung von 2000 mAh und sorgt für maximal 14 Watt bei jedem Zug.

Aufgrund des Micro-USB-Anschlusses auf der Unterseite lässt sich das Innokin auch problemlos im Stehen laden.

zum-shop-rot

Joyetech Exceed X Kit

Joyetech Exceed X Kit

Das Joyetech Exceed X Kit ist eine unkomplizierte, All-In-One Vaper-Lösung. Den Machern von Joyetech ging es dabei in erster Linie um den Komfort und die Effizienz beim Dampfen.

Das ist dann auch perfekt gelungen. Es beginnt schon bei den Maßen: Mit 117,2 x 23,4 x 24,4 mm ist das Exceed X Kit schön klein und handlich.

Dank des reduzierten Designs mit den abgerundeten Kanten lässt sich dieser Vaper somit sehr bequem in der Tasche verstauen.

Für eine einfache Bedienbarkeit sorgt die groß gehaltene Feuertaste und die mehrfarbige LED-Anzeige.

Diese zeigt die gewählte Leistungsstufe und den verbleibenden Akku Ladezustand an. Der Akku sorgt mit 1000 mAh für ordentlich Power.

Was aber noch besser ist: innerhalb von nur 30 Minuten ist dieser schon wieder vollständig aufgeladen.

Entladungsschutz, Kurzschlussschutz, Überladungsschutz und Überspannungsschutz sorgen für maximale Sicherheit.

Der Tank ist mit allen Coils der Exceed-Serie von Joyetech kompatibel und fasst 1,8ml.

zum-shop-rot

Dipse eShisha Starterset

dipseLanger Atem auf Knopfdruck gefällig? Dann haben wir hier einen Kandidaten für euch, der aufgrund überragender Akkukapazität eine Laufzeit von 2-3 Tagen verspricht!

Das Starterkit rund um die Dipse eVod Pro gehörte 2018 nicht umsonst zu einem der beliebtesten Sets für Anfänger auf dem Gebiet des E-Dampfens.

2 komplette eGo-Zigaretten, 10 Fläschchen E-Liquid und viele weitere Extras sind hier bereits enthalten – zu einem Preis, der bis zu diesem Zeitpunkt als beinahe unschlagbar gilt!

Insbesondere für Anfänger wird sich ein Umstieg, sowie eine Investition in diese E-Zigarette mehr als lohnen, denn er blickt hier nicht nur auf lange Laufzeiten, sondern sehr einfache Inbetriebnahme und überaus hohe Funktionalität ohne jeglichen Schnickschnack.

Und wer es schon gar nicht mehr erwarten kann: die Geräte kommen sogar aufgeladen zu euch nach Hause. Wer könnte da noch Nein sagen?

zum-shop-rot

Kaiser eShisha Starterset

kaiser

Aufschrauben, einschalten, los geht’s… einfacher geht’s nun wirklich nicht!

Zu einem Preis von lediglich 15 Euro kann man als E-Dampfer heute bereits vollsten Genuss, gepaart mit höchster Qualität erleben!

Alles, was man dafür benötigt, ist das Starterset von eKaiser, welches sich rund um die E-Shisha-Zigarette von genau jenem Hersteller dreht.

Mit im Paket sind zwei Cartomizer, die bereits mit E-Liquids befüllt wurden, um euch die Handhabung erheblich zu erleichtern und lästiges Auffüllen zu ersparen.

Dazu kommt ein Akku, der mit 180 mAh weit über dem Leistungsspektrum liegt, welches ihr bei anderen Geräten dieser Größenordnung vorfindet.

Insgesamt reicht eine Aufladung somit für ca. 300 Züge; ein Wert, der selbst den intensivsten Dampfern genügen sollte.

Während das Preis-Leistungs-Verhältnis bei diesem Set also mehr als annehmbar ist, und auch Style und Form der E-Zigarette klar überzeugen können, wäre es für jeden Anfänger Irrsinn, sich nach anderen Produkten umzusehen.

Der Umstieg vom Rauchen auf das um einiges weniger schädliche Dampfen könnte leichter nicht sein. Probiert es selbst aus!

zum-shop-rot

Kubo Starterset

kuboVerschleiß ist bei E-Zigaretten, beziehungsweise E-Shishas, leider an der Tagesordnung, doch dieses Starterkit macht damit ein für allemal Schluss!

Der Hersteller KUBO sorgt nicht nur für einzigartige Qualität im Hinblick auf seine Produkte, sondern garantiert darüber hinaus mit einer großen Auswahl an Extra- und Ersatzteilen, das man mit diesem Set eine sehr lange Zeit Spaß haben wird!

Neben zwei EVOD-Akkus (1100 mAh) sowie zwei Mini-Protank-Verdampferköpfen (1,8 ml) gesellen sich fünf zusätzliche Ersatzköpfe, zwei Ladekabel, eine Tragetasche sowie 10 (!) 10 ml Fläschchen mit feinstem E-Liquid.

Die Akkus dieser E-Shisha stellen sicher, dass ihr auch wirklich lange und ausgiebige Sessions mit diesem Produkt genießen könnt, ohne auf lästiges Aufladen angewiesen zu sein.

Die außergewöhnliche Qualität von KUBO-Produkten sollte zudem weitestgehend bekannt sein.

Lästiges Siffen oder Austreten der Flüssigkeit gehört mit diesem Gerät ganz klar der Vergangenheit an.

Insgesamt also ein Starterkit, welches nicht nur aufgrund seiner Zuverlässigkeit, sondern auch wegen der vielen enthaltenen Komponenten zu einem verhältnismäßig geringen Preis absolut überzeugen kann.

zum-shop-rot

E-Shisha Pen (Stifte)

Für gewöhnlich sieht der E-Shisha-Pen, der oben erwähnt wird, wie eine normale elektronische Zigarette aus. Oft sind diese Shhishhas Einweg-Geräte, die man, sobald sie aufgeraucht sind (nach etwa 300-500 Zügen) wegwirft.

Diese Sticks gibt es in vielen leckeren auffällig verpackten Geschmackssorten. Das Liquid in elektronischen Shishas wird durch eine Spirale erhitzt, die mithilfe der enthaltenen Batterie Wärme entwickelt.

Die Flüssigkeit wird anschließend in Dampf verwandelt, der vom Nutzer inhaliert werden kann.

e-shisha pen

Eshisha Stifte

Auffüllbare E-Hookahs

Es gibt E-Hookah-Stifte die ähnlich, aber etwas größer als normale, auffüllbare E-Zigaretten mit Tank sind, wie unten zu sehen ist.

Die besten E-Shishas mit Tank müssen mit ihrem eigenen Hookah E-Liquid aufgefüllt werden. Sie sind quasi Ego-ähnliche E-Zigaretten. Allerdings ist die E-Flüssigkeit nikotinfrei.

E-Liquids gibt es in einer Vielzahl fruchtiger Geschmacksrichtungen und die Geräte lassen sich wieder aufladen, wodurch man sie wieder und wieder benutzen kann.

Auffüllbare E-Hookahs

Fantasia E-Hookah Set

E-Hookah Pfeifen

Zu guter Letzt gibt es noch die E-Pfeife, die fast wie eine normale Shisha ist (siehe Fotos). Mit diesen Shishas vollzieht man eine Art traditionelles Rauchen, das vor allem im Mittleren Osten verbreitet ist.

Diese Tradition wird nun auch in Europa und den Vereinigten Staaten immer beliebter. Viele Leute besuchen Shisha Kneipen, um in Gesellschaft eine gute Shisha zu rauchen.

Die E-Pfeife sieht aus wie eine gewöhnliche Hookah-Pfeife, ist jedoch batteriebetrieben, statt heiße Kohle zu benutzen, um den Tabak zu erhitzen. Der Geschmack entsteht nicht durch den angereicherten Tabak, stattdessen wird hier ein Hookah-E-Liquid benutzt.

Die Flüssigkeit wird erhitzt und verwandelt sich in Dampf, der durch den Schlauch gezogen wird, wie bei einer normalen Hookah.

ehookah Pfeife

 E-Hookah Pfeife

Kritik an E-Shishas

Die größte Kritik der sich Elektro-Shishas stellen müssen, ist die, dass befürchtet wird der Gebrauch führe zur Angewöhnung des Rauchens.

Das trifft besonders auf Minderjährige und Teenager unter 18 Jahren zu. Forscher sagen, dass Elektro-Shishas als Einstieg für das normale Rauchen oder Dampfen von nikotinhaltigen E-Zigaretten dienen könnten.

Trotz dieser Kritik gibt es keine Nachweise, die zeigen, dass Elektro-Schischas tatsächlich zum Rauchen von normalen Kippen oder E-Zigaretten verleiten.

Ein weiterer Kritikpunkt ist die Tatsache, dass E-Shishas so bunt und “cool” aussehen, und dadurch Jugendliche zum Dampfen verführen sollen.

Den fruchtigen Geschmacksrichtungen und bunten Verpackungen wird dasselbe vorgeworfen. Es sind jedoch nicht nur Kinder, die diese geschmackvollen, süßen Aromen genießen.

Ich persönlich liebe diese Geschmacksrichtungen von E-Zigaretten. Meine Empfehlung ist, dass E-Shishas erst ab 18 Jahren freigegeben werden sollten, um zu vermeiden, dass Minderjährige sie kaufen und eventuell zum normalen Rauchen oder nikotinhaltigen E-Zigaretten übergehen.

Sind Elektro Shishas schlecht für Sie?

Elektrische Shishas werden oft als gesund und frei von Nikotin angepriesen. Obwohl sie keinen Tabak enthalten, können sie doch nicht als komplett gesund bezeichnet werden.

Wenn man sie wiederum mit tabakhaltigen Zigaretten und normalen Shishas vergleicht, kann behauptet werden, dass sie die gesündere Variante von beiden sind.

Aus diesem Grund werden sie oft als eine gesündere Rauchvariante genannt.

Folgende Argumente nutzen Anbieter elektrischer Shishas meist, um die Vorteile von E-Shishas gegenüber Tabakzigaretten deutlich zu machen:

  •   E-Hookahs enthalten kein Nikotin und keinen Tabak, und produzieren keinen Teer.
  •   E-Shishas bestehen ausschließlich aus vier Inhaltsstoffen: Geschmacksverstärker, Wasser, pflanzliches Glyzerin und Propylenglykol. Vergleichen Sie das mit den unzähligen Chemikalien, die in einer normalen Zigaretten vorhanden sind!
  •   Vom Passivdampf, der durch E-ShishasE-Zigs entsteht, wird gesagt, dass er keinerlei Auswirkungen auf die Gesundheit hat (McAuley et al., 2012).

Um die Frage ins Verhältnis zu setzen, ob E-Shishas tatsächlich gesund sind, sollten sie mit anderen Formen des Rauchens/Dampfens verglichen werden.

Beginnen wir mit dem Rauchen einer gewöhnlichen Shisha. Oft werden die Gesundheitsauswirkungen des Shisha-Rauchens unterschätzt und es wird gedacht, es sei viel gesünder als normale Zigaretten.

In Tat und Wahrheitsind traditionelle Shishas aber genauso ungesund wie Rauchen (laut aktuell verfügbaren Informationen wie diesem Forbes-Artikel).

Wenn Sie E-Hookahs mit einer normalen Shisha vergleichen, scheinen diese eine weitaus gesündere Variante zu sein. Dies weil E-Hookahs keinen Tabak oder Nikotin enthalten – beides Bestandteile in normalen Shishas.

Auch verglichen mit normalen Zigaretten können E-Hookahs als gesündere Wahl bezeichnet werden. Wie bereits erklärt, enthalten sie weder Nikotin noch Tabak oder hunderte anderer krebserregende Inhaltsstoffe wie Teer.

Die meisten elektrischen Shishas enthalten zudem nicht den suchterzeugenden Inhaltsstoff Nikotin, der in vielen elektronischen Zigaretten enthalten ist.

Abgesehen davon sind sie jedoch quasi genau das Gleiche wie eine E-Zig. Deshalb kann man sagen, dass Elektro-Shishas gesünder als E-Zigaretten sind, da sie kein Nikotin enthalten.

Was ist dann das Gesundheitsrisiko?

Die genannten, enthaltenen Substanzen in E-Shishas wurden alle durch die FDA als sicher zu konsumieren eingestuft.

Sie mögen nun denken: wenn die FDA sie als sicher für den Konsum bewertet, meinen sie bloss „sicher bei der Einnahme über den Magen”. Bezüglich der Auswirkungen des Konsums auf unsere Lungen fehlen immer noch Studien.

Forschungen von Goniewicz et al. 2013 über E-Zigaretten zeigten, dass E-Zigarettendampf tatsächlich Formaldehyd in kleinen Spuren aufweist, welches das US National Toxicology Program als ein Karzinogen bewertet.

Die Studie wurde jedoch an Dampf von nikotinhaltigen E-Zigaretten durchgeführt, daher ist unklar, inwieweit dies auf E-Shishas zutrifft.

Die Forschung macht bisher keinen Unterschied zwischen E-Hookah und E-Zigaretten. In allen Studien werden E-Hookahs als eine Art von elektronischer Zigarette charakterisiert.

Die Auswirkungen der Inhalation des von diesen Geräten ohne Nikotin produzierten Dampfes ist bisher nicht ausreichend erforscht.

Fazit

Unser Fazit, was die Gesundheitsauswirkungen von E-Shishas betrifft, ist nicht völlig eindeutig. Klar ist, dass Sie Substanzen über Ihre Lunge inhalieren, und dies nicht als „gesund“ bezeichnet werden kann.

Welche Auswirkungen das auf die Gesundheit haben wird, sollte es überhaupt welche haben, ist noch nicht absehbar, da es keine Langzeitstudien für diese Geräte gibt.

Während E-Shishas höchstwahrscheinlich weitaus gesünder als normale Zigaretten und das Hookah-Rauchen sind, setzen Sie sich dennoch einer Gefahr aus. Ob diese Gefahr so hoch ist wie bei einem Nichtraucher, wird sich zeigen.

Eine gute E-Shisha hat einen tollen Geschmack, und die Anwendung macht Spaß. Sie werden vermutlich keine Probleme haben, wenn Sie ab und zu an einer Elektro-Shisha ziehen.

Wir würden jedoch keinem unter 18 empfehlen, sie zu verwenden, oder Leuten, die eigentlich Nichtraucher sind.

Wir empfehlen nur denjenigen Personen das Elektrische Shisha-Dampfen, die vom Tabakrauchen, Shisha-Rauchen oder E-Zigaretten fernbleiben wollen.

Es kann gesagt werden, dass E-Shishas wahrscheinlich besser für Sie sind als die zuvor genannten Gewohnheiten, daher tun Sie sich sicherlich einen Gefallen, wenn Sie eine Elektro-Shisha kaufen.

Empfohlen wird außerdem, dass Sie zu bekannten und geschätzten Marken greifen, die Wert auf Qualität legen.

Vorsicht ist bei dem Kauf günstiger Hookah-Pens auf eBay, etc. geboten. Die besten E-Shishas sind von namhaften Herstellern. Wir haben einige der bekanntesten getestet und empfehlen, diese oder solche von anderen Firmen mit gutem Ruf zu kaufen.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass dies nur eine subjektive Auffassung und Meinung ist, aufgrund der Studien, die ich gelesen habe und meinem persönlichen Gebrauch von E-Hookahs. Ich bin weder ein Arzt noch medizinischer Experte.