E-Zigarette FAQ

Wir aktualisieren kontinuierlich diese Seite, um sicherzustellen, dass wir Sie immer auf dem neuesten Stand halten und genaue Informationen über elektrische Zigaretten zur Verfügung stellen. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie sich jederzeit durch unser Feedback-Formular unten an uns wenden. Wir bieten zusätzlich Links zu weiteren Bereichen, wo Sie weitere Informationen zu verschiedenen Themen zum Thema finden können.

  • Was ist Dampfen?
  • Wie funktionieren Dampfgeräte?
  • Warum sollte ich dampfen?
  • Ist Dampfen ungefährlich?
  • Was benötige ich dafür?
  • Kann ich überall dampfen?
  • Ist Dampfen gut für mich?
  • Was bedeutet PG oder VG?
  • Welche Liquids?
  • Welche Nikotinstärke ist die richtige für mich?
  • Kann ich durch das Dampfen Geld sparen?
  • Worauf muss ich bei der Auswahl einer E-Zigarette achten?
  • Welcher ist der beste Tabak – Geschmack?
  • Gibt es Firmen, die ich vermeiden sollte?
  • Kann ich durch das Dampfen mit dem Rauchen aufhören?

Was ist Dampfen?
Dampfen wird oft mit elektrischen Zigaretten assoziiert, dabei ist jedoch die Verwendung von jeglichen Dampfvorrichtungen gemeint. Es gibt eine ganze Reihe von Dampfgeräten und dazu gehören: E-Zigaretten, Vaporizer oder andere technisch anspruchsvolle Geräte. All diese Geräte haben eines gemeinsam, dass sie alle Zigaretten in ihrer ursprünglichen Form ähnlich sind. Dampfen ist der Überbegriff, der verwendet wird, um sie alle zu vereinigen.

Wie funktionieren Dampfgeräte?

Es gibt eine breite Palette von Dampfvorrichtungen, aber sie alle basieren auf dem selben Prinzip. Jedes der Dampfgeräte besitzt die gleiche Grundausrüstung: ein Akku, eine Spule sowie eine Flüssigkeit, die verdampft wird, das sogenannte Liquid. Die Aufgabe des Akkus besteht darin, die Spule zu erhitzen. Die Spule wiederum erhitzt das Liquid, das dadurch verdampft wird. Der dadurch resultierende Dampf ist das, was inhaliert wird und um den es am Ende immer geht. Egal welches Produkt und Liquid wir in den Händen halten, das Ergebnis bei allen Geräten sollte ein vollmundig schmeckender Dampf sein, den wir danach inhalieren können.

Warum sollte ich dampfen?

Rauchen ist eine sehr gefährliche und süchtig machende Angewohnheit. Die gesundheitlichen Folgen sind fatal und gleichwohl allen bekannt. Das Dampfen ist zweifellos eine bessere Alternative zum Rauchen von Zigaretten. Dampfen erinnert zwar an das Rauchen, hat aber sonst nicht so viel damit gemein, weil die meisten der schädlichen Chemikalien, die bei der Verbrennung von Tabak entstehen, beim Dampfen wegfallen, weil bei elektrischen Zigaretten nichts verbrannt, sondern nur verdampft wird. Durch das Dampfen erhalten die Nutzer die gleiche Befriedigung und das Nikotin wie beim Rauchen, nur ist es hier effizienter gesteuert.

Dampfen ist besonders nützlich und hilfreich für Leute, die mit dem Rauchen aufhören wollen. Innerhalb einer bestimmten Zeitspanne ist es nicht ungewöhnlich, vollständig vom Rauchen auf das Dampfen umzusteigen.

Ist Dampfen ungefährlich?

Aus der Sicht eines Rauchers sollte das Dampfen als Ersatz betrachtet werden. Dies ist die sicherere Alternative zum Rauchen. Die gesundheitlichen Risiken sind weit geringer als durch Tabak. Das heißt aber nicht, dass Dampfen eine Wohltat für den Körper ist! Wer also nicht raucht, sollte auch nicht mit dem Dampfen anfangen. Außerdem sollten Dampfer darauf achten, was sie wie dampfen, denn auch da gibt es noch einmal Unterschiede.

Was benötige ich dafür?

Die Entscheidung, welche Art von Gerät weitestgehend gekauft wird, hängt selbstverständlich vom Benutzer und seinem Dampfverhalten ab. Das ist auch der Grund dafür, warum diese Frage schwierig pauschal zu beantworten ist. Doch das persönliche Dampfverhalten und die Bedürfnisse des Benutzers bestimmen am Ende, welches Gerät für einen bestimmten Nutzer empfehlenswert ist. Doch alle Nutzer haben eines gemein: sie wollen so schnell wie möglich mit dem Rauchen aufhören. Die zweite Generation der E-Zigaretten wurden auch in dem Maße optimiert, dass für jeden etwas dabei ist. Diese Geräte bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, um den Nutzer am Ende zufrieden zu stellen.

Kann ich überall dampfen?

Noch so eine schwierige Frage, die man aber ziemlich sicher mit ‘Nein’ beantworten kann. Jedes Land hat diesbezüglich seine eigenen Rechtsvorschriften, darum ist es wichtig, die Gesetzgebung zu kennen und diese zu beachten. Viele der Staaten in den USA haben das Rauchen an öffentlichen Orten verboten und somit auch das Dampfen. Nicht ganz so schlimm sieht es in Europa aus, aber auch in einigen europäischen Ländern gibt es große Einschränkungen. Es ist daher nicht davon auszugehen, dass Dampfen überall erlaubt ist. Das OLG Münster hat kürzlich beschlossen, dass das Dampfen in Lokalen und Kneipen nicht verboten werden darf, weil die E-Zigarette nicht vom Rauchverbot betroffen ist. Dennoch besitzt jeder Wirt ein Hausrecht und entscheidet am Ende selbst, ob er das Dampfen in seinen Räumlichkeiten erlaubt oder nicht.

Ist Dampfen gut für mich?

Jedem erwachsenen Raucher, der mit dem Rauchen aufhören möchte, kann man mit gutem Gewissen ein ‘Ja’ entgegen; Dampfen ist genau das Richtige für Sie! Es sollte mittlerweile allen klar sein, dass das Dampfen eine sicherere Alternative zum gewöhnlichen Rauchen ist. Dampfen hilft sehr dabei, den Tabakkonsum zu reduzieren und dennoch die Nikotinsucht zu befriedigen.

Für Nichtraucher allerdings gibt es nur eine richtige Antwort: nein, Dampfen ist nicht das Richtige für Sie. Auch nicht, wenn Sie nikotinfreie Liquids dampfen. Gewöhnen Sie sich das gar nicht erst an. Als Nichtraucher nikotinhaltige Liquids zu dampfen ist erst gar nicht zu empfehlen. Nikotin macht schnell abhängig und kann sich zu einem ernsten Problem entwickeln. Hinzu kommt, dass die Auswirkungen noch nicht vollständig erforscht sind, sodass sie weiterhin ein gewisses Risiko bergen.

Was bedeutet PG oder VG?

PG steht für Propylenglykol. Das ist der Bestandteil in E-Liquids, der für den Dampf verantwortlich ist und den man aus den Nebelmaschinen in der Disco kennt. PG wird nachgesagt, einen besseren „Throat Hit“ zu haben, einen besseren sogenannten Kick, aber der Dampf ist im Vergleich weniger sichtbar. Einige Nutzer finden sogar, dass diese Substanz ihren Rachen und die Lunge reizt und aus diesem Grund VG-basierte E-Liquids bevorzugen.

VG steht für pflanzliches (vegetarisches) Glycerin. VG hat sichtbareren Dampf als PG sowie einen leicht süßlichen Geschmack. Einige Benutzer ziehen VG wegen des süßlichen Geschmacks vor, doch viele Hersteller mischen beide zusammen, um die Vorteile beider Bestandteile hervorzuheben.

Welche Liquids?

Das hängt weitestgehend vom persönlichen Geschmack ab. Daher ist es ratsam, diverse Sorten und Aromen auszuprobieren, bis Sie das für Sie passende gefunden haben.

Welche Nikotinstärke ist die richtige für mich?

Liquids unterscheiden sich in Sachen Nikotinstärke. Daher ist es ratsam, dass starke Raucher auch Liquids nutzen, die eine hohe Nikotinstärke vorweisen, während die gemäßigteren Raucher ein Liquid mit weniger Nikotin auswählen sollten. Doch abgesehen vom Nikotingehalt in Liquids gibt es auch andere Faktoren, die eine Rolle spielen, wie z.B. der Throat-hit.

Ein weiterer Faktor, der ins Spiel kommt, ist selbstverständlich das Dampfgerät selbst. Auch hier unterscheiden sich die Geräte maßgeblich, z.B. wie viel Dampf sie produzieren. Wer ein Gerät nutzt, das viel Dampf produziert, der sollte Liquids nutzen, die für weniger Dampf verantwortlich sind.

Kann ich durch das Dampfen Geld sparen?

Hand aufs Herz: Wer vom Rauchen zum Dampfen wechselt, kann eine Menge Geld sparen. Dennoch gibt es Faktoren, die immer noch eine Rolle spielen und die darüber entscheiden, wie viel Geld Sie am Ende sparen können. Zunächst spielt der Preis von Zigaretten und wie viel Sie geraucht haben eine große Rolle. Es hängt selbstverständlich auch von der E-Zigarette ab, die Sie kaufen; einige sind günstig, andere teuer. Allerdings amortisieren sich Investitionen sehr schnell, sodass Sie unterm Strich viel Geld einsparen können.

Worauf muss ich bei der Auswahl einer E-Zigarette achten?

Auch diese Frage ist nicht ganz einfach zu beantworten, weil die Auswahl der richtigen E-Zigarette weitgehend natürlich vom persönlichen Geschmack abhängt. Dennoch gibt es sehr viele verschiedene Modelle und E-Zigaretten auf dem Markt, sodass man schnell den Überblick verlieren kann. Allerdings gibt es einige Grundprinzipien, die man beim Kauf einer Dampfe beachten sollte.

Neben dem Äußeren sollten Sie sich für ein Gerät entscheiden, das einen zusätzlichen Akku besitzt oder aufrüstbar ist, damit der Dampfgenuss auch den ganzen Tag hält. Außerdem benötigen Sie natürlich das passende Liquid und andere Verbrauchsmaterialien wie den Verdampfer . All das Zeug mit sich herumzutragen kann mühsam sein, darum empfiehlt es sich auch, eine kleine Tasche zu besorgen, in die all jene Utensilien hineinpassen.

Welcher ist der beste Tabak – Geschmack?

Es gibt viele Liquids mit Tabakgeschmack auf dem Markt. Allerdings sollten Sie nicht erwarten, dass sie auch wirklich wie Tabak schmecken. Obwohl Dampfen ähnlich befriedigt muss man sich immer wieder vor Augen führen, dass Dampfen nicht dasselbe wie Rauchen ist. Dennoch gibt es diverse Liquids, die sehr angenehm nach Tabak schmecken. Auch hier gilt: Probieren geht über Studieren.

Gibt es Firmen, die ich vermeiden sollte?

Alle Dampfprodukte unterliegen strengen Qualitätskontrollen und werden sorgfältig geprüft und getestet. Darum kann man mit Fug und Recht behaupten, dass alle Produkte sicher sind. Allerdings bevorzugen viele Menschen Produkte von kleineren und mittelständischen Unternehmen und nicht von Tabakkonzernen, die der Sache nicht wirklich zuträglich sind.

Kann ich durch das Dampfen mit dem Rauchen aufhören?

Es ist ziemlich schwierig, eine eindeutige Antwort auf diese Frage geben. Allein aus dem Grund, weil der Erfolg weitgehend von Ihnen abhängt. Wie sehr Sie motiviert sind und wie viel Mühe Sie für den Versuch investieren, um mit dem Rauchen aufzuhören, sind wichtige Faktoren, die hier mit hineinspielen. Eines gilt allerdings als gesichert: weltweit haben schon sehr, sehr viele Menschen mit dieser Alternative das Rauchen aufgeben können. Was Sie tun sollten ist, das für Sie passende Gerät und Zubehör zu finden, um danach mit größter Motivation den Wechsel zu forcieren und stark zu bleiben.

Haben Sie eine Frage, die wir noch nicht angesprochen haben? Schreiben Sie uns bitte über das Kontaktformular und wir werden es in die FAQ hinzufügen.