Vaporizer von Storz und Bickel, Mighty – „Made in Germany“ Verdampfer im Test

mighty vaporizer testStorz und Bickel, die führenden Hersteller für Vaporizer im deutschsprachigen Raum und bekannt durch das Erfolgsmodell Volcano, haben mit dem Mighty einen kompakten und mobilen Verdampfer auf den Markt gebracht. Der Mighty ist ein kleines Kraftpaket und überzeugt mit seiner Funktionalität, mit bester Dampfqualität, dem hochwertigen Gehäuse und 2 leistungsstarken Lithium-Ionen Akkus, mit denen er seinen kleineren Bruder Crafty bezüglich Laufzeit um Längen schlägt.

Ob Kräuter oder Flüssigkeiten – egal an welchem Ort – der Mighty zieht mit, lässt euch nicht im Nebel stehen und sorgt durch sein spezielles Kühlsystem für geschmackvollen kühlen Dampf. Für kann man den Mighty Vaporizer kaufen – ein stolzer Preis. Ob er auch wirklich jeden Cent wert ist und euch überzeugt, lest ihr in diesem Erfahrungsbericht. Neugierig?zum-shop-rot

Eine Mighty Vaporizer Erfahrung – der Testbericht

Wie funktioniert er überhaupt?

wie funktioniert erDie Bedienung des Mighty Vaporizer ist einfach und intuitiv. Über den Power-Knopf an der Seite wird er einschaltet und bestätigt dies mit einer kurzen Vibration. Dann heizt er sich binnen 1-2 Minuten auf die entsprechende Temperatur auf. Seinen aktuellen Status zu Ziel- und Ist-Temperatur, sowie Akkufülle, verrät er euch über das frontale Display. Hierbei kann die Ziel-Temperatur jederzeit mit der Plus- und Minus-Taste geregelt werden.

Hat er die gewünschte Temperatur einmal erreicht, reagiert der Mighty mit einer Vibration, was in einigen Situationen recht nützlich sein kann. Vergesslichkeit wird auch dann nicht bestraft, wenn man den Vaporizer einmal links liegen lässt, da er über eine automatische Abschaltung verfügt.

Der Mighty Verdampfer kommt mit vielem praktischem Zubehör daher. So gibt es zum Beispiel Ersatzsiebe, Reinigungspinsel, Kräutermühle und eine super praktische Füllhilfe, mit der sich die Kräuterkammer leicht und bequem bestücken lässt. Auch gibt es ein Tropfenkissen zur Verwendung von Ölen. 

Akkulaufzeit – Langer Atem?  

In dieser Kategorie punktet der neue Mighty Vaporizer besonders stark. Storz und Bickel haben dem Verdampfer 2 leistungsstarke Lithium-Ionen Akkus verpasst und so die Laufzeit drastisch erhöht. Mit 90+ Minuten bei durchschnittlicher Dauernutzung erlaubt er 6 bis 11 dampfige Sitzungen, natürlich in Abhängigkeit der gewählten Einstellungen. Die Batterieeinheit des Verdampfers ist von der Heizkammer getrennt, dass sorgt für Schonung der Akkus und unterm Strich für eine längere Lebensdauer.

Ist der Mighty dann doch einmal leer, kann er mit dem eigenen Ladegerät relativ zügig wieder aufgeladen werden. Dies wiederum macht ihn auch für den Hausgebrauch interessant. Einmal am Netz bezieht er direkt Strom und kann als kleines Tischgerät im eigenen Heim verwendet werden.

Das schont Akkus und Nerven. Letztere werden spätestens dann beansprucht, sollten die Akkus einmal ihren Dienst versagen. Denn dann muss das Gerät eingeschickt werden. Ein selbständiger Wechsel ist leider nicht vorgesehen und das ist wirklich schade. 

Gerätequalität

mighty vaporizer GerätequalitätDer Mighty kommt mit einem hochwertigen, ästhetischen Design alla Made in Germany. Das schwarze gerippte Gehäuse besticht durch schlichte Eleganz und durchdachter Funktion.

Er ist etwas größer als sein kleiner Bruder Crafty. Trotz der Mobilität besitzt er dann doch die recht stattlichen Maße von 14 x 8 x 3 cm³ bei einem Gewicht von 230 g. Damit sollte er noch in die meisten Jackentaschen passen, aber bei Hemd und Hose wird es dann schon etwas enger.

An der Spitze des Geräts sitzt die abnehmbare Kühleinheit mit flexiblem Mundstück. Darunter befindet sich die integrierte Füllkammer, die mit 1,4 cm³ groß genug ist um sie ausreichend mit Kräutern oder Flüssigkeiten zu befüllen. 

Dampfqualität – Schmeckt`s?

Die Dampfqualität des Mighy Vaporizers ist wirklich hervorragend und frei von störenden Fremdgerüchen. Über das Mundstück atmet ihr kalten, leichten und befriedigenden Dampf. Kein Schnickschnack, keine Kompromisse.

Mehr purer Geschmack geht einfach nicht. Hier reichen kleinste Mengen aus damit es ordentlich dampft. Storz und Bickel haben es geschafft die gewohnt starke Qualität des berühmten Volcanos auf den mobilen Mighty zu übertragen. 

Flexible Temperatureinstellung

temperature controlVon 40°C auf 210°C in maximal 2 Minuten. Damit deckt der Mighty Vaporizer nicht nur einen unglaublich breiten Temperaturbereich für euch ab, sondern ist auch schnell genug am Start. Egal zu welcher Zeit und Gelegenheit, ihr könnt euch auf das wesentliche konzentrieren und zügig loslegen. Je nach Füllmaterial lassen sich verschiedene Temperaturen einstellen.

Dies geht sehr einfach und schnell über die Plus- und Minustaste am Gerät. Solltet ihr euch einmal nicht so sicher sein, welche Temperatur in Frage kommt, könnt ihr in der von Storz und Bickel mitgelieferte Anleitung nachschlagen. 

Bedienbarkeit und Handling

Die Bedienung des Verdampfers ist wirklich sehr einfach. Es bedarf nur weniger Handgriffe und Knopfdrücke um die Einheit zu starten. Mit der Einfüllhilfe gelingt hierbei jede Portionierung sehr gut.

Dennoch sollten euch zwei Sachen nicht vorenthalten werden: Der Mighty steht nur schwer auf dem Tisch. Ein praktischer Ständer wäre hier wünschenswert gewesen, damit verhindert wird, dass ihn sein Schwerpunkt nicht einfach umfallen lässt. Weiterhin müsst ihr euch daran gewöhnen, dass eure Sessions nach spätestens einer Minute das aktive Handling z.B. durch einen Tastendruck erfordern.

Andernfalls geht das Gerät in den Stand-by Modus und schaltet sich ab. Sollte dies einmal passieren ist das kein Problem, er lässt sich relativ schnell wieder reaktivieren. 

Ist er auch diskret?

Der Mighty ist leider nicht sehr diskret. Er lässt sich zwar einfach in der Tasche verstecken, aber spätestens bei der Benutzung ist das Gerät einfach zu groß um es in der Hand verschwinden zu lassen. Zusätzlich leuchtet sein Display, so dass ruhige Sessions im Freien nicht an jedem Ort möglich sein werden.

Mighty Vaporizer für unterwegs?

Aufgrund seines Gewichts von 230g und seiner Größe ist er wohl nicht der leichteste und unscheinbarste Begleiter. Für Taschenliebhaber gibt es weniger Probleme. Für Sommerfrischler mit engen Hosen schon.

Die zusätzliche Batterie und das Display machen ihn hierzu leider etwas zu groß, was wirklich sehr schade ist, da er doch durch seine unglaubliche Dampfqualität überzeugt und man ihn gerne mitnehmen möchte. Wen aber die Größe nicht abhält, der wird unterwegs sehr glücklich werden. 

Zusammenfassung – den Mighty Vaporizer kaufen?

Trotz Pros und Cons beim Mighty Vaporizer haben Storz und Bickel ein wirklich eindrucksvolles Gerät auf den Markt gebracht. Es dampft hervorragend, ist einfach zu bedienen, hält lange durch und ist somit der ideale Begleiter für allerbesten Dampferlebnisse.

Ob Spaß oder medizinische Anwendung, wer auf Qualität setzt ist bei diesem Made in Germany Produkt von Storz und Bickel gut beraten. Der stolze Preis und die nicht ganz so diskrete Erscheinungsform können den ein oder andern sicherlich etwas abschrecken, aber wen das nicht stört, dem sei eine uneingeschränkte Kaufempfehlung ausgesprochen, da er jeden Cent wert ist.

zum-shop-rot

Teilen