Powercigs Test

Die elektrische Zigarette ist nun schon seit geraumer Zeit sehr hoch im Kurs. Aufgrund des Rauchverbotes, welches regelmäßig ausgeweitet wird, suchen sehr viele nach einer Alternative. Die elektronische Zigarette ist sicherlich die erste Wahl und ist zudem auch noch in der Öffentlichkeit, in Restaurants oder in öffentlichen Einrichtungen erlaubt, was das Urteil des Oberverwaltungsgericht Münster endgültig bestätigt hat. Die E-Zigarette gehört mittlerweile schon zum Alltagsbild. Einer der wohl bekanntesten Hersteller von E-Zigaretten ist das Unternehmen PowerCigs. Schon seit geraumer Zeit ist das Unternehmen bzw. der Hersteller einer der führenden auf diesem Gebiet und das Sortiment wird nun ausgeweitet. Die Nachfrage im Einzelhandel steigt laufend an und eine Erweiterung des Sortiments wird ebenfalls weiter vorangetrieben.

Zum Shop

Neuerungen im High-End und Einstiegsbereich

Ab sofort gibt es drei neue Angebote im Sortiment, die unter den Namen PowerCigs Express Set, PowerCigs Evod Premium Set und PowerCigs Einweg E-Zigarette erhältlich sind, hinzu kommt die große Auswahl an verschiedenen E-Liquid Sorten. Nun bietet das PowerCigs Sortiment eine umfangreiche Auswahl und ein ausführliches und abwechslungsreiches Dampferlebnis. Mit den vielen neuen Liquids werden nahezu alle Geschmacksrichtungen abgedeckt und für jeden ist mit Sicherheit etwas dabei. Gegründet wurde das Erfolgsunternehmen im Jahr 2012 und ist mittlerweile zu einem der Marktführer auf diesem Gebiet geworden. Aufgrund der hochwertigen Produkte und des ausgezeichneten Services konnte sich das Unternehmen PowerCigs als einer der Marktführer in Deutschland etablieren. Der Erfolg ist auch ganz einfach zu erklären, denn es wird sehr viel Wert auf neueste Technologie, einfache Handhabung und deutsche Qualität gelegt. Zudem überzeugen nicht nur die Produkte von PowerCigs, auch der Kundenservice trägt seither zum Erfolg des Unternehmens bei.

powercigs test

Verpackung & Design

Wie eingangs bereits erwähnt macht die Verpackung und das Design ordentlich etwas her. Die Verpackung sieht hochprofessionell aus. Man sieht, dass sich jemand Mühe gegeben hat. Die Verpackung des EVOD Premium Sets habe ich zuhause kurz mit der Box meines iPhones verwechselt. Auch die kleineren Geräte kommen in einer sehr hübschen Verpackung daher, da macht das Auspacken gleich doppelt Spaß. Auch hier gilt die Devise: das Auge dampft mit! Die Geräte an sich sind auch sehr hübsch designed. Alles in allem kein Grund zur Beanstandung.

Dampf & Geschmack

In Sachen Dampfdichte und Geschmack kann eigentlich niemand PowerCigs das Wasser reichen. Die Depots schmecken allesamt hervorragend! Apfel und Kirsche sind eine willkommene Abwechslung und bringen das fruchtige Etwas ins Dampfvergnügen. Kaffee schmeckt sehr interessant und viel besser als eigentlich gedacht. Menthol schmeckt gut abgestimmt und angenehm erfrischend. Doch die Tabakdepots haben es mir wirklich angetan. Sie schmecken wirklich sehr gut und müssen den Vergleich mit normalen Zigaretten nicht fürchten. Besonders zu einem Kaffee oder zum Bier sind sie unheimlich gut dampfbar. Alle Depots produzieren unglaublich viel Dampf, was das Dampfvergnügen noch einmal abrundet. Zudem hält ein Depot in etwa 300 Züge und hilft somit je nach Dampfverhalten über den Tag.

powercigs-depots

Nikotingehalt

PowerCigs Depots und Liquids werden in den Stärken 18 mg, 12 mg, 6 mg und 0 mg angeboten. Das ganze Spektrum ist also abgedeckt. Nur 24 mg werden nicht angeboten und meiner Ansicht nach gibt es dafür auch keinen Grund, denn die Stärke ist eindeutig viel zu viel.

Liquids

Alle Liquids von PowerCigs sind Made in Germany, TÜV-geprüft und unterliegen regelmäßigen Qualitätskontrollen. PowerCigs arbeitet mit dem renommierten Unternehmen Happy Liquids von der Happy People GmbH. Alle Inhaltsstoffe werden regelmäßig auf ihre Reinheit geprüft und im hauseigenen Labor untersucht. PowerCigs hat etwas mehr als 40 Liquids im Portfolio und bietet alle Liquids in den Stärken 0 mg, 6 mg, 12 mg und 18 mg an. Die Nikotinstärke ist ebenfalls an den entsprechend eingefärbten Labels zu erkennen. Zu den Liquids ist nicht viel zu sagen, außer dass sie zu dem besten gehören, was in Deutschland gerade erhältlich ist. Ich würde sogar soweit gehen und sagen, dass es die weltweit besten Liquids für den daily Vape sind! Ich oute mich gerne als Happy Liquid Fan.

Wenn man einige wenige Premium Liquids (Fläschchenpreis 25 – 30$) außer acht lässt, sind diese Liquids tatsächlich das beste, was der Markt zu bieten hat. Alle, wirklich alle Sorten sind sehr fein abgestimmt, keine Sorte fällt unangenehm auf, allesamt schmecken hervorragend und produzieren ordentlichen Dampf. Ich bin absolut begeistert von diesen E-Liquids und kann jedem empfehlen, der sie noch nicht ausprobiert, heute noch welche zu bestellen.

powercigs-liquid

Von verschiedenen Fruchtsorten wie Apfel oder Johannisbeere über Minziges oder Süßes bis hin zu den diversen Tabaksorten ist alles dabei, was das Dampferherz begehrt. Meine persönlichen Favorites sind Erdbeer-Menthol (wahlweise auch Heidelbeer-Menthol), Melone und American Blend.

Akku

Die Akkus von PowerCigs gibt es in verschiedenen Größen und Variationen. Zunächst gibt es jeden Akku in einer Kurzversion (100 mm) mit 150 mAh, der ungefähr 160 Züge lang hält und in einer Standardversion (110 mm). Mit einer Kapazität von 250 mAh hält er etwa 200 Züge und kann danach problemlos wieder aufgeladen werden. Nach 1-2 Stunden ist er wieder voll und es kann wieder gedampft werden. Alle Akkus gibt es in den Farben schwarz, weiß und silber. Zudem besteht bei jedem Akku die Möglichkeit automatisch oder manuell zu wählen. Beim manuellen Akku springt der Akku erst an, wenn auf den mittleren Knopf während des Ziehens gedrückt wird, der automatische Akku macht das, wie der Name schon sagt, automatisch, d.h. per Unterdruck springt der Akku jedesmal automatisch an, sobald daran gezogen wird.

Auch hier empfiehlt es sich, immer einen Ersatzakku zu haben, damit während der Ladung des einen mit dem anderen weitergedampft werden kann. Eine andere Möglichkeit ist die black line von PowerCigs, ein portables Akkuladegerät, das Akkus unterwegs bis zu fünfmal wieder auflädt. Danach muss das Ladegerät selbst wieder Strom tanken, aber über den Tag bringt er den geneigten Dampfer allemal.

powercigs-akku

Bei unserem Test haben die Akkus von PowerCigs eine ausgezeichnete Performance hingelegt. Es gab keinerlei Probleme oder Beanstandungen. Sie funktionieren einwandfrei und produzieren ordentlich Dampf. Ist der Akku einmal leer, wird es vorne an der LED durch dreimaliges Blinken angezeigt. Der weiße Akku ist schon sehr schön und hat etwas von Apple, aber die silbernen und schwarzen Akkus sehen sehr edel aus.

Produktion und Garantie

PowerCigs ist ein deutsches Unternehmen und legt dementsprechend auch viel Wert auf Qualität. Alle Produkte unterliegen hohen Sicherheitsanforderungen, sodass Fehler auf ein Minimum reduziert sind. Sollte es dennoch einmal Grund zur Beanstandung geben, tauscht PowerCigs die Geräte problemlos aus und ist generell sehr kulant, was Austausch und Rückerstattungen betrifft. Die Produkte haben mich schon überzeugt, aber der Service hat mich am Ende wirklich begeistert zurückgelassen. Ich wurde am Telefon hervorragend beraten, die Emails wurden immer umgehend beantwortet. Bei so einem Unternehmen fühlt man sich gut aufgehoben.

Fazit

PowerCigs ist der unumstrittene Sieger in unserem kleinen Test. In allen Kategorien haben die Berliner den Spitzenplatz belegt. Sie überzeugen nicht nur durch die Qualität ihrer Produkte und ihren Geschmack, ihre Performance und ihren Service, sondern liegen in Sachen Preis-Leistung und Design auch weit vorne, sodass ich guten Gewissens eine Kaufempfehlung aussprechen kann.

Seite besuchen

Unsere Meinung über PowerCigs:
PowerCigs wird wärmstens empfohlen von ezigarettevergleich.de!
Überblick der Rezensionen
Qualität
97 %
Geschmack
95 %
Dampfproduktion
94 %
Versand
92 %
Kundenservice
94 %
Teilen

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel