Können E-Zigaretten ehemaligen Rauchern bei der Gewichtszunahme helfen?

Raucher fürchten sich oft vor der typischen Gewichtszunahme nach dem Aufhören. Eine Gruppe Forscher denkt, dass E-Zigaretten die Lösung sein könnten.

Hast du dir auch schon Sorgen gemacht, dass du zunehmen wirst, wenn du mit dem Rauchen aufhörst? Raucher, die aufhören, nehmen durchschnittlich über 5kg im ersten Jahr nach der letzten Zigarette zu.

GewichtszunahmeEine internationale Gruppe Gesundheitsforscher hat nun einen Artikel veröffentlicht, der Hoffnung macht: Dampfen könnte eine Möglichkeit sein für Raucher, dieses Problem zu vermeiden. Der Artikel wurde soeben im Magazin „Nicotine & Tobacco Research“ veröffentlicht, und trägt den (frei übersetzten) Titel: „Könnte Dampfen eine neue Waffe sein im Kampf gegen die Kilos?“

Wie können Nikotin und Aromen helfen?

In westlichen Ländern sinkt die Zahl der Raucher, während die Zahl der Übergewichtigen steigt. Doch nicht nur die Extrapfunde sind ein Problem, denn daraus ergeben sich oft weitere Gesundheitsschwierigkeiten. „Übergewicht ist auf dem besten Wege, Rauchen als häufigste vermeidbare Todesursache in vielen Industrieländern abzulösen – Diabetes, Krebs und Herzkrankheiten resultieren immer häufiger aus Übergewicht.“, behauptet der Artikel. „Übergewicht ist ein komplexer Gesundheitszustand, der die Bemühungen des Gesundheitswesens wahrlich herausfordert.“

Zu lesen, dass Wissenschaftler mal etwas Positives am Dampfen hervorheben, ist eine willkommene Abwechslung.

Die Autoren erklären, dass durch Nikotin zum einen der Appetit unterdrückt wird und zum anderen der Stoffwechsel erhöht wird. Gewöhnliche Rauchstopp-Produkte wie Chantix oder Zyban unterstützen Raucher nicht bei der Verhinderung von überflüssigen Pfunden nach dem Aufhören.

E Zigarette NikotinDie Wissenschaftler sagen zwar, dass Nikotinersatz-Therapien Rauchern ebenso beim Aufhören helfen wie E-Zigaretten, doch hat das Dampfen einen großen Vorteil. Der Nikotingehalt in E-Zigaretten ist viel einfacher zu regulieren und zu bestimmen als bei Pharmaprodukten wie Kaugummis und Pflastern. Viele Dampfer haben den Nikotingehalt in ihren E-Zigaretten nach und nach reduziert, bis sie nur noch minimale Mengen oder gar kein Nikotin mehr zu sich nehmen. Es freut uns zu sehen, dass es Akademiker gibt, die die Vorteile von einem geringen Nikotingehalt als eine Lösung von Gesundheitsproblemen sehen.

“Man kann den Nikotingehalt ändern. Um also mit dem Rauchen aufzuhören, kann man beispielsweise mit einem E-Liquid mit höherem Nikotingehalt anfangen und dann nach und nach zu E-Liquids mit geringeren Mengen greifen. Das ist viel einfacher als mit Nikotinkaugummis oder –pflastern, was wahrscheinlich hilfreich ist beim Halten oder Abnehmen von Gewicht.“, sagte Co-Autorin Linda Bauld der Zeitschrift „The Guardian“.

Außerdem merkt sie an, dass die Vielzahl an Geschmacksrichtungen bei den E-Liquids als Ersatz für Naschereien herhalten kann. Dampfer sagen oft, dass Süßigkeiten- und Dessert-Geschmacksrichtungen sie davon abhalten, die echten Versuchungen zu essen. Obwohl ich da meine Zweifel habe, gibt es keinen Zweifel daran, dass je weiter ein Raucher vom Tabakrauchen wegkommt, desto besser süße und fruchtige Geschmacksrichtungen schmecken, und desto mehr verlangt es uns danach.

Dampfen könnte etwas Gutes sein? Das hören wir gern!

DämpfenZwei der Autoren, unter anderem E-Zigaretten Befürworterin Marewa Glover, sind von der Massey Universität in Neuseeland. Die dritte, Linda Bauld, ist an der Stirling Universität im Vereinigten Königreich beschäftigt. Frau Bauld ist außerdem Vize-Direktorin des UK Centre for Tobacco and Alcohol Studies, und war bereits an mehreren Studien beteiligt, die sich mit den eventuell positiven Aspekten von E-Zigaretten beschäftigen. Es ist eine erfrischende Abwechslung, „Außenstehende“, also Nicht-Dampfer, offen für die Vorteile von E-Zigaretten zu sehen. Der Großteil der Wissenschaftler beschäftigt sich nur mit den potentiellen Gefahren und Risiken des Dampfens. Es freut uns zu sehen, dass Akademiker die Vorteile von minimalgefährlichem Nikotin als eine Möglichkeit sehen, gefährlichere Gesundheitsrisiken abzuwenden, statt diese Alternativen kategorisch abzulehnen. Fast so erfrischend wie dieses Ananas-Liquid, das ich gerade dampfe. Aber nur fast.

www.ezigarettevergleich.de/

Teilen